Walter Braun, Diplom-Psychologe

Ich durchlief eine technische Ausbildung zum Elektromaschinenbauer und studierte danach an den Universitäten Bamberg und Zürich Psychologie und Arbeitswissenschaften. In den Studienschwerpunkten Organisationspsychologie und Verhaltenstheorie waren mir insbesondere die Themenkreise Mitarbeiterauswahl, Mitarbeiterfortbildung, Mitarbeiterführung sowie vernetztes Denken unter anwendungsbezogenen Gesichtpunkten wichtige Vertiefungen.

Noch während des Studiums und kurz danach übernahm ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitskreises Wirtschaft und Verwaltung der Universität Bamberg e. V. Referententätigkeiten in der Erwachsenenbildung und führte selbstständig Projekte zur Weiterbildung von Personalfachleuten und Führungskräften durch. Berufsbegleitend bildete ich mich in Verhaltenstherapie weiter und spezialisierte mich dabei auf die Themen Alkohol im Betrieb und betriebliche Verhaltensänderung.

Neben meinen universitären Aktivitäten stieg ich 1985 in ein Berliner Consulting Unternehmen ein, in dem ich ein Jahr später das Fachgebiet Mensch und Technik übernahm. Zahlreiche Forschungsaufträge aus dem Bereich Humanisierung des Arbeitslebens sowie firmeninterne Beratungs- und Trainingsprojekte zählten zu meinen Hauptaufgaben.

1989 trat ich in die Geschäftsleitung der SYSTEM-MANAGEMENT Hans O. Rasche + Partner GmbH ein, übernahm 1999 die Mehrheitsanteile der GmbH und gründete parallel die wirtschaftspsychologische Beratung Walter Braun. 2012 überführte ich die GmbH in die SYSTEM-MANAGEMENT Diplom-Psychologe Walter Braun.

Seit 1999 werde ich regelmäßig nach den Regeln des International Council of Management Consulting Institutes ICMCI vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU zertifiziert. Das Qualitätssiegel "Unternehmensberater CMC/BDU (Certfied Management Consultant)" wird alle drei Jahre  rezertifiziert.

Parallel zu meiner beruflichen Entwicklung bin ich als Lehrbeauftragter für Organisationspsychologie an den Universitäten Bamberg und Koblenz-Landau tätig.

Meine Beratungstätigkeit fokussiert sich insbesondere auf Veränderungsmanagement, Entwickeln von Selbstführungsfähigkeit, Einführung neuer Arbeitsstrukturen, Umgang mit Komplexität und vernetztes Denken als Managementaufgabe sowie Auswahl und Einstellung neuer Mitarbeiter.

Meine Überzeugung, dass Mitarbeiter wichtigste Erfolgsgaranten des Unternehmens sind, prägen meine ziel- und mandantenbezogene Beratertätigkeit.